Das neue Kursprogramm ist ab der ersten Septemberwoche verfügbar!

Auch dieses Jahr können wir wieder ein vielfältiges Kursprogramm mit bewährten und neuen Kursen für jüngere Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren und Jugendliche bis 18 Jahren anbieten. Einige Kurse werden als Wochenendkurse stattfinden.

Für ältere Schülerinnen und Schüler eignen sich Kurse wie „Raspberry Pi-Erlerne die Programmierung eines Microcomputers?“, „Messen, Steuern, Regeln mit dem Arduino-Mikrocontroller“ oder „Entwickeln, Konstruieren und Fräsen von Maschinen“. Die Möglichkeit, Atome und Oberflächenstrukturen zu sehen und die Technik der Messung kennenzulernen, haben Jugendliche ab 15 Jahren beim Wochenendkurs „Einführung in die Rastertunnel- und Rastertkraftmikroskopie“.

Bei Kursen wie „Pflanzen erforschen“ ab 10 Jahren und „Chemisches Experimentieren“ ab 13 Jahren forschen die Kinder und Jugendlichen wie ein(e) ChemikerIn in unserem Labor. Unter der Leitung von Chemikern der regionalen chemischen Industrie können Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren die Wunderwelt der Kristalle entdecken.

Auch der Programmierkurs „Tierische und menschliche Roboter“ für Mädchen ab 10 Jahren kann wieder gebucht werden. Doch nicht nur weiblichen IT-interessierten wird ein Kurs geboten: Bei „Lego-Roboter erwachen zum Leben“ können sowohl Mädchen als auch Jungen von 10 bis 12 Jahren Roboter bauen und programmieren.

Wer selbst elektronische Schaltungen löten möchte, kann dies im Kurs „Entdecke die Welt der Elektronik“ (12-14 Jahre) machen, der an der DHBW Lörrach stattfindet.

Als Vorbereitung auf den Roboterwettbewerb RoboRAVE, der im November im phaenovum ausgetragen wird, werden drei Kurse angeboten. Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen können sich hier mit den Aufgaben des Wettbewerbs vertraut machen und ihren eigenen Roboter darauf vorbereiten.

Die Anmeldung ist über unsere Webseite www.phaenovum.eu/angebot/kurse möglich, auf der Sie auch weitere Informationen finden.