21. November 2017

2. Preis beim 14. BioValley College Award für phaenovum-Schülerin

Erfolgreiche zweite Auflage des RoboRAVE Germany am 17./18. November 2017 in Lörrach

Lörrach. Beim BioValley College Day am 24. November 2017 präsentierte die phaenovum-Schülerin Angela Maidhof (Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach) ihr Projekt "Allicin - antibiotische Wirkung mit jeder Mahlzeit?" in der Aula der Universität Basel vor rund 500 Zuhörern. Für ihr Projekt und die erfolgreiche Präsentation wurde der Schülerin der zweite Preis in Höhe von 1000 CHF übergeben.

2. Preis beim 14. "BioValley College Award" für phaenovum-Schülerin: Hochrhein-Zeitung, 27. November 2017

2. Preis für Angela Maidhof: Oberbadische, 28. November 2017

Stadtgeplauder - phaenovum - preiswürdig: Badische Zeitung, 1. Dezember 2017

 

 

 

 

 

21. November 2017

Erfolgreiche zweite Auflage des RoboRAVE Germany in Lörrach

Erfolgreiche zweite Auflage des RoboRAVE Germany am 17./18. November 2017 in Lörrach

Lörrach. Der internationale Roboterwettbewerb RoboRAVE Germany 2017 wurde am 17. und 18. November 2017 in Lörrach vom phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck e.V. in der neuen Halle Tumringen ausgetragen. Zum Start des 2. RoboRAVE Germany traten 27 Teams mit insgesamt 71 Jugendlichen an. Beteiligt haben sich Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz, sowie erstmals aus Ägypten.

Erfolgreiche zweite Auflage des RoboRAVE Germany in Lörrach: Hochrhein-Zeitung, 22. November 2017

Beobachtet und gehört Roboterwettbewerb Weiler erfolgreich: Badische Zeitung, 24. November 2017

 

 

 

 

 

20. November 2017

Heute spielen - morgen verdienen

Lörrach. Bis zuletzt wurde getüftelt, ausprobiert und am Computer gehirnt. Die Teams, die sich beim zweiten Roboterwettbewerb "RoboRAVE Germany" den Aufgaben stellten, machten es sich nicht leicht. Ausgerichtet wurde dieser vom phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck.

Heute spielen - morgen verdienen: Oberbadische, 20. November 2017

 Heute Spiel, morgen Job: Badische Zeitung, 21. November 2017

 

 

 

 

 

19. November 2017

Fahren und Kerzen löschen

Lörrach. An die Roboter: fertig los, hieß es gestern in der neuen Tumringer Sporthalle. Nach der Premiere im vergangenen Jahr hatte das phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck zur Wiederauflage des internationalen Roboterwettbewerbs "RoboRAVE Germany" aufgerufen. Das Motto dabei: "Today´s play - tomorrows pay".

Fahren und Kerzen löschen: Oberbadische, 19. November 2017

 

 

 

 

 

 

17. November 2017

Besuch aus den USA zum RoboRAVE 2017 in Lörrach

Der internationale Roboterwettbewerb RoboRAVE 2017 wird am 17. und 18. November 2017 in Lörrach vom phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck e.V. ausgetragen. Der Wettbewerb ist öffentlich, am Samstag von 10 bis 17 Uhr sind Besucher willkommen. Jesse Wilkinson von der Gründerorganisation RoboRAVE international in den USA wird das Organisationsteam des phaenovum, das den RoboRAVE 2017 in Lörrach ausrichtet, unterstützen.

Besuch aus den USA zum RoboRAVE 2017: Oberbadische, 17. November 2017

 

 

 

 

 

14. November 2017

Hilfe bei Berufssondierung

 

Schönau. Mit bestandenem Abitur in der Tasche steht für junge Menschen eine entscheidende und richtungsweisende Weichenstellung an. Denn nach diesem erreichten Etappenziel stellt sich die wichtige Frage, wie es in Zukunft weitergehen soll. Eine echte Hilfe, das richtige Berufsziel zu finden, bieten die seit 2009 vom Rotary-Club Schopfheim-Wiesental in Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur Lörrach am Gymnasium Schönau veranstalteten Berufsinformationsbörse. Helga Martin informierte über die Aktivitäten und Initiativen des phaenovum.

Hilfe bei Berufssondierung: Markgräfler Tagblatt, 14. November 2017

 

 

 

9. November 2017

phaenovum - Außenstelle Neumattschule

Nach den Feiern zum 10-jährigen Jubiläum im April 2017 wächst das phaenovum Schülerforschungszentrum weiter. Am Donnerstag, 9. November 2017 konnte Oberbürgermeister Jörg Lutz, 1. Vorsitzender im Verein, die Außenstelle im Gebäude 3 der Neumattschule eröffnen.

 Phaenovum wächst weiter: Oberbadische, 11. November 2017

Das Phaenovum forscht an der Neumattschule in Lörrach: Badische Zeitung, 11. November 2017

 

 

8. November 2017

Freie Plätze im phaenovum

Verregnetes Wochenende? Im phaenovum sind im November noch Plätze in zwei Kursen frei:

1) Wochenendkurs am Freitag, 10. November und Samstag, 11. November 2017 "Einführung in die Rastertunnel- und Rasterkraftmikroskopie"

2) Kurs ab 16. November "Bauen, Messen und Auswerten - Vorbereitung auf den IJSO-Wettbewerb 2018" zur Vorbereitung auf die Internationale Junior Science Olympiade (IJSO).

Anmeldungen sind möglich über die Website des phaenovum: http://www.phaenovum.eu/angebot/kurse/

Freie Plätze im phaenovum: Oberbadische, 9. November 2017

 

 

30. Oktober 2017

Gelungene Premiere für Innovationspreis Pitch 4.0 im Steigenberger Hotel Stadt Lörrach

Am Samstag, den 28. Oktober 2017 fand die Preisverleihung des Innovationspreises Pitch 4.0 2017 im Steigenberger Hotel Stadt Lörrach statt. Der Freundeskreis der DHBW-Lörrach e.V. konnte mit dem Netzwerk Lörrach Innovativ aufgrund einer großzügigen Spende vom Rotary Club Lörrach Preise im Gesamtwert von 8.000,- Euro ausloben. Spannende Kurzvorträge und verdiente Preisträger sind das Fazit des ersten Innovationspreises 4.0

Starthilfe für gute Geschäftsideen: Oberbadische, 29. Oktober 2017

Preis für Gründer und Erfinder: Badische Zeitung, 30. Oktober 2017

 

27. Oktober 2017

Rotary Club Lörrach verleiht Schülerforschungspreis Physik

Zum neunten Mal verlieh der Rotary Club Lörrach den Schülerforschungspreis Physik. Am Freitag, 27. Oktober 2017 tagte die Jury im Hans-Thoma-Gymnasium, abends fand dort auch die Preisverleihung an die Sieger in drei Kategorien statt: Nachwuchs, Junioren und Senioren. In einem spannenden Wettbewerb hatten 11 Schülerteams ihre Beiträge vor der Jury aus Hochschule und Industrie präsentiert, dabei waren Schüler des phaenovum auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich.


Warum leuchtet die Currywurst: Oberbadische, 1. November 2017

Stadtgeplauder - Forschungspreis: Badische Zeitung, 2. November 2017

26. Oktober 2017

Leo Grossmann beim shareBW - Wettbewerb erfolgreich

Am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 wurde Leo Grossmann anlässlich des Kongresses shareBW-reloaded in Karlsruhe der Sonderpreis, der mit 4000,- Euro dotiert ist, von Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg überreicht. Leo Grossmann hat als Jungforscher am phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck ein Fahrradschloss entwickelt, das mit Hilfe einer Smartphone-App über eine Bluetooth-Verbindung auf- und abgeschlossen werden kann. Der Preis soll an das phaenovum gehen, damit Leo dort an seiner Idee weiter arbeiten kann und zukünftige Projekte entsprechend gefördert werden können.

Auszeichnung für intelligentes Fahrradschloss: Die Oberbadische, 30.10.2017

13. Oktober 2017

RoboRAVE Germany 2017 in Lörrach

Der internationale Roboterwettbewerb RoboRAVE Germany 2017 wird am 17. und 18. November 2017 in Lörrach vom phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck e.V. ausgetragen. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der trinationalen Region, aber auch internationale Teams aus der ganzen Welt sind eingeladen. Zum 2. RoboRAVE Germany haben sich bisher rund 20 Teams aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich angemeldet. Maximal können 30 Teams teilnehmen. Der Wettbewerb am Samstag, 18. November 2017 in der Halle Tumringen ist öffentlich, Zuschauer sind willkommen.  

RoboRAVE Germany 2017 https://www.roborave.de/de/

 Roboter löschen brennende Kerzen, Oberbadische 18.10.2017

Wettbewerb mit Robotern: Badische Zeitung, 3. November 2017

29. September 2017

Noch sind Plätze frei!

Zum Herbstbeginn hat das phaenovum wieder ein vielseitiges Kursprogramm im Angebot. Im September und Oktober sind noch einige Plätze frei: Zum RoboRAVE-WarmUp am 30. September und weiteren Vorbereitungsterminen zum internationalen Roboterwettbewerb am 14. und 18. Oktober sind Anmeldungen noch möglich. Am 10. Oktober in der DHBW Lörrach gibt es für Jugendliche ab 12 Jahren den Programmierkurs für den humanoiden Roboter Nao und "Forschen im Labor" ab 11. Oktober 2017 im phaenovum; es gibt noch freie Plätze in den Kursen.

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.phaenovum.eu/angebot/kurse/

Chancen für Jungforscher, Badische Zeitung, 29. September 2017 http://www.badische-zeitung.de/loerrach/chancen-fuer-jungforscher--142608906.html

 

8. September 2017

phaenovum stellt neues Kursprogramm vor

Mit einem über 37 Kurse umfassenden Angebot startet das phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck in das Schuljahr 2017/2018. Schülerinnen und Schüler ab zehn Jahren, aber auch Jugendliche bis 18 Jahre, können sich in den Bereichen Physik/NanoSciences, Biologie/Chemie/LifeSciences und Informationstechnologie/Robotik weiterbilden.

phaenovum Schülerforschungszentrum stellt neues Kursprogramm vor: Hochrhein-Zeitung, 8. September 2017

phaenovum wirbt um mehr forschende Mädchen: Badische Zeitung, 8. September 2017

Freie Fahrt für den Forschergeist: Oberbadische, 8. September 2017

 

 

 

 

 

 

26. Juli 2017

Helmholtz-Lehrerpreis 2017

Am Samstag, den 24. Juni 2017 fand die Preisverleihung des Helmholtz-Lehrerpreises 2017 in Karlsruhe statt, für den 16 Preisträger nominiert wurden. Als einziger Preisträger aus Baden-Württemberg wurde Pirmin Gohn für sein beeindruckendes Engagement am phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck und am Hans-Thoma-Gymnasium ausgezeichnet.

 Phaenovum: Lehrerpreis für Pirmin Gohn: Die Oberbadische, 26. Juli 2017

 MENSCHEN: Lehrerpreis für Pirmin Gohn: Badsiche Zeitung, 26. Juli 2017

24. Juni 2017

phaenovum beim "Tag der Chemie" 24. Juni 2017

Landesweite Woche der Industrie mit Tag der Chemie und anderen Aktivitäten in Rheinfelden und Grenzach-Whylen : Badsiche Zeitung, 01. Juni 2017

Chemie im Gespräch mit den Bürgern : Badische Zeitung, 29. Mai 2017

Chemie-Unternhemen präsentieren sich bei Aktionstag: Südkurier, 25. Juni 2017

21. Juni 2017

Sommerferienkurse im phaenovum

Robotikkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene, Streifzug durch die Chemie, als 12 Jährige/r Hochschulluft schnuppern und trotzdem altersgerecht experimentieren? Modellraketen bauen und starten lassen?

Auch dieses Jahr hat das phaenovum wieder spannende Sommerferienkurse für naturwissenschaftlich-technisch interessierte Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren im Programm.

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.phaenovum.eu/angebot/kurse/.

Schüler schnuppern Hochschulluft, Badische Zeitung, 15. August 2017

Ferienspaß in Lörrach, Mein Wiesental, 28. Juli 2017

25. Mai 2017

Erfolgreiche phaenovum-Schüler beim Bundeswettbewerb Jugend forscht

Deutschlands beste Nachwuchsforscherinnen und -forscher präsentierten beim 52. Bundeswettbewerb Jugend forscht vom 25. bis 28. Mai 2017 in Erlangen ihre Projekte. Ronja Spanke (17) erzielte einen fünften Platz sowie einen Sonderpreis und wurde  in Anwesenheit  von Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Dr. Roland Busch, Chief Technology Officer und Mitglied des Vorstands der Siemens AG, Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst geehrt. . Die phaenovum-Schüler Lennart Resch (16) und Tim Kubetzko (17)) erhielten einen Sonderpreis für ihr Projekt im Fachbereich Physik.

Drei Preisträger bei Jugend forscht vom Lörracher HTG : Badische Zeitung, 28. Mai 2017  

Fallgesetz außer Kraft gesetzt? : Die Oberbadische, 29. Mai 2017

Lörracher Schüler beim Bundeswettbewerb von Jugend forscht: Radio Regenbogen, 23. Mai 2017

Der Schüler zu Siegern macht: Badische Zeitung, 20. Mai 2017

 

 

 

 

 

24. Mai 2017

metaksi: Schüler stellen Ihr Wissen unter Beweis

Am 24. Mai fand der dritte trinationale interdisziplinäre Schülerwettbewerb des phaenovum Schülerforschungszentrums Lörrach-Dreiländereck / Hans-Thoma-Gymnasiums statt. Zwölf Schulen der Region beteiligten sich mit einem Team von jeweils acht Schülerinnen und Schülern am Wettbewerb metaksi, darunter auch drei Schulen aus der Schweiz. Insgesamt wurden 21 Preise unter den 100 beteiligten Teilnehmerinnen und Teilnehmer vergeben. Hauptunterstützer des Wettbewerbs waren die Sparkasse Lörrach-Rheinfelden sowie ihre Sparkassenstiftung Jugend, Umwelt, Bildung.

Wettbewerb zwischen den Disziplinen : Badische Zeitung, 23. Mai 2017

Anspruchsvoll, aber auch witzig : Badische Zeitung, 27. Mai 2017

Wenn Freigeister wetteifern : Die Oberbadische, 25. Mai 2017

Wer bestimmt im Internet? : Die Oberbadische, 25. Mai 2017

Schulwettbewerb Metaksi : Die Oberbadische: Fotogalerie, 24. Mai 2017

Basler Gymnasien brillieren beim METAKSI-Wettbewerb : Barfi, 01. Juni 2017

Jugendliche stellen ihr Wissen unter Beweis: Hochrhein-Zeitung, 26. Mai 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

11. Mai 2017

Einmal nach den Sternen greifen – phaenovum-Lehrer Hermann Klein erlebt als Stratonaut hautnah aktuelle Forschung an Bord der fliegenden Sternwarte

Vom 20.5. bis 28.5.17 wird der Physik-,Mathematik-und Astronomielehrer Hermann Klein, der neben seiner Lehrtätigkeit am Hans-Thoma-Gymnasium auch den Fachbereich Physik/NanoSciences am phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck leitet, als einer von vier Lehrern von Palmdale, Kalifornien (USA) aus auf eine einwöchige Forschungsmission mit dem SOFIA-Teleskop gehen.

Lehrer erforscht mit der NASA die Milchstraße : Badische Zeitung, 11. Mai 2017

Der nach den Sternen greift : Die Oberbadische, 11. Mai 2017

 

20. April 2017

10-jähriges Jubiläum und Tag der offenen Tür am phaenovum

Am Samstag, den 29. April 2017 findet ab 10 Uhr die Jubiläumsfeier zum 10-jährigen Bestehen des phaenovum und von 11 bis 16 Uhr der Tag der offenen Tür im phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck statt.

Überraschende Experimente beim Tag der offenen Tür im Phaenovum: Badische Zeitung, 02. Mai 2017

Geschenk von Heute-Bluhm: Die Oberbadische, 26.04.2017

Phaenovum fördert Forschergeist: Die Oberbadische, 21. April 2017

 

 

16. April 2017

phaenovum ist Mitveranstalter der internationalen Wissenschaftskonferenz für Schüler ICYS in Stuttgart

In den letzten Jahren waren viele Schülerinnen und  Schüler des phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck bei der Internationalen Konferenz Junger Wissenschaftler (ICYS) sehr erfolgreich. Nun ist es gelungen, diese internationale naturwissenschaftliche Konferenz, die zum 24. Mal stattfinden wird, vom 16. bis 22. April nach Deutschland (Stuttgart) zu holen. Das phaenovum stellt dabei, neben dem Schülerforschungslabor Kepler-Seminar  und  dem  Schülerforschungszentrum  Südwürttemberg  (SFZ), einen der Hauptorganisatoren dar.

Junge Forscher legen los : Die Oberbadische, 11. April 2017

Lörracher organisieren Großereignis : Die Oberbadische, 08. April 2017

Die besten Nachwuchswissenschaftler messen sich : Die Oberbadische, 06. März 2017

Auf großer Bühne: Die Oberbadische, 12. April 2017

Infobox ICYS in Stuttgart : Badische Zeitung, 22. April 2017

Wir sind Vermittler für Deutschland : Badische Zeitung, 08. April 2017

MENSCHEN : Badische Zeitung, 10. März 2017

 

24. März 2017

Landeswettbewerb "Jugend forscht"

Elf Schülerinnen und Schüler des phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck waren am 52. Landeswettbewerb „Jugend forscht“ vertreten, der vom 22. bis 24. März in der Schwabenlandhalle in Stuttgart-Fellbach stattfand. Die Jungforscher Lennart Resch, Tim Kubetzko holten mit ihrem Projekt „Galileis Leiteralptraum“ den Landessieg im Fachgebiet Physik. Betreut wurden sie von Hermann Klein. Ronja Spanke siegte mit Ihrer Forschungsarbeit zum Thema „Wandernde Steine 4 - Ein Vergleich des Racetrack Playa und der Laguna Altillo Chica“ im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften.

Junge Spitzenforscher: Badische Zeitung, 25. März 2017

Zwei Landessieger aus Lörrach: Die Oberbadische, 25. März 2017

 

 

 

17. März 2017

Phaenovum-Schülerinnen bei Formel 1 in der Schule erfolgreich

Am 17. - 18. März hat das phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck erneut mit zwei Teams am Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“ teilgenommen. Bei der im ZF Forum Friedrichshafen ausgetragene Süd-Westmeisterschaft erreichte das Team „aengels“ den dritten Platz und den Sonderpreis von der ZF Friedrichshafen AG für die beste Teamorganisation. Formel 1 in der Schule ist ein internationaler Wettbewerb bei dem es um die Konstruktion eines Miniaturrennautos und dessen Vermarktung, ähnlich der Formel 1, geht. Insgesamt 22 Teams aus Baden-Württemberg, Rheinland Pfalz und dem Saarland kämpften um den Titel.
 
fast wie fliegen : Die Oberbadische, 24. April 2017
 
Ein Rennwagen mit Engelsflügeln : Badische Zeitung, 25. März 2017
 
 
17. März 2017

Landeswettbewerb "Schüler experimentieren"

Gleich acht phaenovum-Schülerinnen und Schüler mit fünf Projekten präsentierten in Balingen beim Landeswettbewerb „Jugend forscht“ in der Sparte „Schüler experimentieren“ am 4. und 5. Mai 2017 ihre Arbeiten. Die höchste Zahl seit Gründung des phaenovums. Leo Grossmann (14) wurde mit seinem Projekt „Intelligentes Fahrradschloss“ Landessieger im Fachgebiet Technik.

Schüler erfindet intelligentes Radschloss: SWR aktuell, 17. Mai 2017

Schüler experimentieren: Die Oberbadische, 05. Mai 2017

9. Februar 2017

Regionalwettbewerb "Jugend forscht"

Lörrach. Das phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck war beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“, der vom 9. bis 10. Februar in der Sick-Arena in Freiburg stattfand, außerordentlich erfolgreich: Schülerinnen und Schüler des phaenovums gewannen 11 Regionalsiege, vier zweite Plätze, vier dritte Plätze und viele Sonderpreise.

Jugend forscht am Phaenovum: Projekte gehen in heiße Phase: Südkurier, 04. Januar 2017

 

3. Januar 2017

Start neuer Kurse: Programmieren und Experimentieren für Schülerinnen und Schüler

Am phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck starten neue Kurse für naturwissenschaftlich-technische interessierte Jugendliche. Das eigenhändige Experimentieren und Programmieren ist zentraler Bestandteil bei allen Kursen des phaenovums. Bei den Kursen wird kein Vorwissen erwartet, die Schülerinnen und Schüler sollten aber Interesse am Thema haben. Als trinationales Zentrum stehen alle Kurse Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz offen.

Programmieren und Experimentieren für Schülerinnen und Schüler: Hochrhein-Zeitung, 03. Januar 2017

 

 

18. November 2016

Erster Roboterwettbewerb am 18. und 19. November 2016 am phaenovum in Lörrach

Der Roboterwettbewerb RoboRAVE Germany wurde am 178. und 19. November 2016 am phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck in Lörrach ausgetragen. Teilgenommen haben 40 Schülerinnen und Schüler aus Frankreich, der Schweiz und Deutschland im Alter von 10 bis 20 Jahren, die mindestens eine von vier Aufgaben- sogenannte Challenges- bewältigen mussten. Gewonnen haben Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heuss-Realschule Lörrach, des Hans-Thoma-Gymnasiums Lörrach, des Oberrhein-Gymnasiums Weil am Rhein, des Hebel Gymnasiums Lörrach und des Theodor-Heuss-Gymnasiums Schopfheim.

Erster Roboterwettbewerb am phaenovum: Hochrhein-Zeitung, 23. November 2016

Maschienen wetteifern mit Maschinen: Die Oberbadische, 21. November 2016

Wettkampf der Roboter: Die Oberbadische, 13. November 2016

Roboter bauen und Süßes untersuchen: Badische Zeitung, 09. September 2016

Im phaenovum eröffnet der Kampf der Mini-Maschinen: Die Oberbadische, 20. November 2016