Aktuelles

Trinationaler Schülerkongress der Naturwissenschaften 2022

Heute fand der Trinationale Schülerkongress der Naturwissenschaften in einem online-Format statt.

Einer der vier Vorträge von Schüler*innen wurde von Esra Lorenz (Scheffel-Gymnasium Bad Säckingen, FB LifeSciences) über ihr Projekt "Dicke Luft im Klassenzimmer - mieux aérer ma classe" gehalten, souverän und konsequent zweisprachig. Esra hat einen CO2-Monitor selbst gebaut und damit gemessen, wie sich der CO2-Gehalt der Luft in Klassenzimmern verschiedener Größe und in Abhängigkeit verschiedener Lüftungskonzepte bzw. von Lüftungs-Strategie der Lehrer*innen während des Unterrichts ändert. Damit konnte sie zeigen, dass die Einstellungen der CO2-Ampel in ihrer Schule für die reale Situation im Klassenzimmer missverständlich sind und stattdessen eigene Empfehlungen entwickeln. Im Video-Wettbewerb, für den 12 Videos eingereicht wurden, davon 6 phaenovum-Projekte, gewann sie mit einer Kurzfassung ihres bilingualen Vortrags den zweiten Platz, der mit 200 € vom Fonds der Chemischen Industrie dotiert war (der erste Preis ging an ein frz. Team).

Programm 2022

Schülerin beim JuFo-Wettbewerb 2022