Actualités

Lehrerfortbildung: Blaue Augen – ein Merkmal aus der Steinzeit

|   Biologie / Chemie / LifeSciences

Ein 2x 3-stündiger Workshop für Lehrer*innen zum neuen Forschungsgebiet der Paläogenetik. Die Teilnehmer*innen können ihre eigene Genvariante über einen PCR-Test aufspüren.

Neuere paläogenetische Studien an steinzeitlichen Homo sapiens Skelettfunden haben erstaunliche und auch für uns heute relevante Erkenntnisse gewonnen. Obwohl die ursprüngliche europäische Jäger- und Sammler-Population bereits im Neolithikum genetisch so gut wie ausgelöscht war, hat sich offenbar ein Merkmal dieser Population hartnäckig gehalten: Die blauen Augen. Die steinzeitliche Genvariante für blaue Augen scheint tatsächlich bis in unsere Zeit positiv selektioniert zu werden. Warum?

Praktisch wird jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin die eigene Genvariante anhand eines PCR-Tests ermitteln.

Ein Ziel der Fortbildung ist es, für den Online-Unterricht geeignetes eigenes Dokumentationsmaterial (Foto/Video) zu erstellen und gemeinsam Q&A`s zu den Inhalten des Bildungsplans zu entwickeln. Das Niveau ist für Gymnasium Oberstufe Biologie ausgelegt.

Mehr Information und Anmeldung hier