Actualités

Deutsches Team mit Adam Muderris ist Vize-Weltmeister in Physik!

|   Physik / NanoSciences / Astronomie

Deutsches Team mit Adam Muderris aus Lörrach ist Vize-Weltmeister in Physik!

Das deutsche Nationalteam holte beim ersten virtuellen Physik-Weltcup OYPT mit dem zweiten Platz eine Silbermedaille. Im deutschen Team waren Schüler aus Oberfranken, aus der Oberpfalz, aus Sachsen, Niedersachsen und vom Lörracher Hans-Thoma-Gymnasium Adam Muderris (17). Vom Physikzentrum Bad Honnef aus kämpfte sich das deutsche Team in fünf Runden unter die besten drei. In jeder Runde traten zwei Länder in sogenannten Physics Fights in wechselnden Rollen gegeneinander an. Das Team freute sich nach beeindruckenden Wettkämpfen in einem sehr starken Finale über den hervorragenden 2. Platz. Im Finale standen ebenso Sieger Singapur und Kanada, alle drei Nationen erhielten Bestnoten von der Jury.

Während des Turniers galt es, Lösungen zu verschiedenen physikalischen Aufgaben vorzutragen und auf Fragen dazu von anderen Teams oder der Jury zu antworten. Dabei kam es nicht nur auf physikalisches Fachwissen an, sondern ebenso auf Fairness und die Fähigkeit, in englischer Sprache zu kommunizieren. Insgesamt nahmen 13 Nationen am Wettbewerb teil. Das Besondere: Wegen der anhaltenden Pandemie-Lage wurde der Physik-Weltcup erstmalig für all die Länder, die nicht am Präsenzwettbewerb in Georgien teilnehmen konnten, virtuell durchgeführt.