Neuigkeiten

Aktuelles

EFI-Forschertag bei Energiedienst in Rheinfelden: Zwei erste Preise für phaenovum-Projekte

|   Forschung

Das Energieunternehmen fördert Schülerprojekte mit dem Schulprogramm „EFI – Energie für Ideen“ und prämiert im Rahmen der jährlichen Ausschreibung zwei Projekte. Am Freitag, 6. Juli waren alle teilnehmenden Schüler eingeladen, ihre Projekte im Gebäude des Energiedienstes in Rheinfelden vorzustellen. Das phaenovum war mit 13 Projekten aus allen Fachbereichen präsent. Die Schülerforschungsprojekte „Methode zum Phosphatrecycling aus Klärschlamm“ von Lisa Bermel und „Mechanisches Windrad für Sri Lanka“ von Daniel Mynko und Rickmer Krinitz wurden von den Juroren abschließend als beste Präsentationen mit zwei ersten Preisen ausgezeichnet. Die Energiedienst-Gruppe ist eine regional und ökologisch ausgerichtete deutsch-schweizerische Aktiengesellschaft und fördert mit dem Programm bereits im 12. Jahr zahlreiche Schulprojekte aus der Hochrhein-Region.