Aktuelles

Tag der offenen Tür im phaenovum

|   Veranstaltungen

Am Samstag 6. April 2019 von 11 – 16 Uhr öffnet das phaenovum allen Interessierten des Schülerforschungszentrums die Türen.

Ein umfangreiches Programm an Experimenten und Workshops wird angeboten: Flammenfärbung, Blutnachweis im Labor, Sonnenbeobachtung mit Teleskopen, Löten eines blinkenden Herzens, ein Versuchsstand Vitamin C, das Herstellen von Lavendelparfum und vieles mehr. Wer sich über den Roboter-Wettbewerb RoboRAVE Germany informieren will, kann gleich Roboter programmieren und vielleicht sogar Teampartner für den nächsten Wettbewerb im November finden. Die unterstützenden Unternehmen und Sponsoren stellen sich im Mitmachprogramm mit „Spielerischen Einblicken in technische Berufe“ (Endress+Hauser), (Raymond) sowie „Experimente mit Farbstiften“ (BASF), „Versuche in der Welt des Vakuums“ (Busch Vakuumpumpen  und Systeme), „Molekülbausatz – bau dir dein eigenes Molekül zusammen“ (Syngenta), "Das Geheimnis der Tablette" (Glatt) und „Programmieren von Robotern und Spielen“ (DHBW Duale Hochschule Baden-Württemberg) vor.

Nach dem Regional- und Landeswettbewerb von „Jugend forscht“ in Freiburg und Stuttgart werden die erfolgreichen Jungforscher*innen beim Tag der offenen Tür ihre Projekte, wie beispielsweise „Ionenwind – Der Antrieb der Zukunft?“ oder „Bioethanol auf neuen Wegen“ und „Mögliche Sicherheitslücken bei Tastaturen“ der Öffentlichkeit vorstellen.

Schüler*innen des Hans-Thoma-Gymnasiums bieten wieder Kaffee und Kuchen an.

Hier geht es zum Programm: Tag der offenen Tür 2019