phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck

Wer sucht, erfindet!

Im phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck wird sowohl interessierten als auch hoch motivierten und talentierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, sich ohne Unterrichtsdruck und starren Lehrplan kreativ zu entfalten und interdisziplinär selbstständig zu forschen.

Kinder und Jugendliche werden inspiriert, selbstständig Theorien und Experimente zu entwickeln. Ziel ist es, Begeisterung und Spaß an Naturwissenschaften und Technik frühzeitig zu wecken und zu wissenschaftlichen Abenteuern anzuspornen. Das phaenovum-Angebot richtet sich grundsätzlich an Kinder und Jugendliche von weiterführenden Schulen ab 10 Jahren. 

Neuigkeiten

1. Platz beim BioValley College Award !

|   Biologie / Chemie / LifeSciences

Am Freitag, 29.11. 2019 haben Robert Graf und Leif Holzkamm vor rund 360 Schülern und Lehrpersonen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz beim...

Weiterlesen

phaenovum-Schülerin im Praktikum bei CERN, Genf

|   Physik / Nanosciences

 

Nahae Kühn (17), Hans-Thoma-Gymnasium konnte von 10.-22. November 2019 ein zweiwöchiges Schülerpraktikum am CERN, Genf absolvieren. Unter 712...

Weiterlesen

Kurs : Vorbereitung auf die Internationale JuniorScienceOlympiade (IJSO)

|   Kursprogramm

IJSO-Vorbereitungskurs auf die Internationale JuniorScienceOlympiade 2020
Interessierte Jugendliche im Alter zwischen 12 – 15 Jahren, die an...

Weiterlesen

Unsere Fachbereiche

Zahlen und Fakten


1.134

SchülerInnen im Schuljahr 2017/2018


54

Kurse und Seminare im Schuljahr 2017/2018


18

Projekte beim Jugend forscht-Regionalwettbewerb 2019


> 3.500

phaenovum junior SchülerInnen an 22 Grundschulen