phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck

Wer sucht, erfindet!

Im phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck wird sowohl interessierten als auch hoch motivierten und talentierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, sich ohne Unterrichtsdruck und starren Lehrplan kreativ zu entfalten und interdisziplinär selbstständig zu forschen.

Kinder und Jugendliche werden inspiriert, selbstständig Theorien und Experimente zu entwickeln. Ziel ist es, Begeisterung und Spaß an Naturwissenschaften und Technik frühzeitig zu wecken und zu wissenschaftlichen Abenteuern anzuspornen. Das phaenovum-Angebot richtet sich grundsätzlich an Kinder und Jugendliche von weiterführenden Schulen ab 10 Jahren. 

Neuigkeiten

Nicholas Dahlke und Anna Perkovic beim Bundeswettbewerb von Jugend forscht

Zwei Jungforscher:innen überzeugen beim Bundeswettbewerb von Jugend forscht

|   Physik / NanoSciences / Astronomie

Anna Perkovic (17 Jahre, Hans-Thoma-Gymnasium) und Nicholas Dahlke (17 Jahre, Hans-Thoma-Gymnasium) traten mit ihrem Projekt ”Mpæmba – Unterkühlung…

Weiterlesen

Unser Film zum Tag der offenen Tür 2024

Wir hatten wieder einen sehr schönen Tag der offenen Tür, der allen viel Spaß gemacht hat. Wir bedanken uns bei den Sponsoren für die schönen…

Weiterlesen

phaenovum-Schüler:innen erfolgreich bei ICYS in Izmir, Türkei

|   Physik / NanoSciences / Astronomie

Das deutsche Team bestehend aus Schüler:innen des phaenovums, des Kepler-Seminars Stuttgart und des SFZ Süd-Württemberg hatten viel Spaß und Erfolg…

Weiterlesen

Tag der offenen Tür 2024

Am Samstag, 20. April 2024 öffnet das phaenovum seine Türen von 11:00 - 16:00 Uhr. Wir laden alle interessierten Personen ein, die Vielfalt des…

Weiterlesen

Unsere Fachbereiche

Zahlen und Fakten


727

Schüler:innen im Schuljahr 2022/2023


36

Kurse und Seminare im Schuljahr 2022/2023


17

Projekte beim Jugend forscht-Regionalwettbewerb 2023


> 3.500

phaenovum junior SchülerInnen an 22 Grundschulen