phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck

Wer sucht, erfindet!

Im phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck wird sowohl interessierten als auch hoch motivierten und talentierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, sich ohne Unterrichtsdruck und starren Lehrplan kreativ zu entfalten und interdisziplinär selbstständig zu forschen.

Kinder und Jugendliche werden inspiriert, selbstständig Theorien und Experimente zu entwickeln. Ziel ist es, Begeisterung und Spaß an Naturwissenschaften und Technik frühzeitig zu wecken und zu wissenschaftlichen Abenteuern anzuspornen. Das phaenovum-Angebot richtet sich grundsätzlich an Kinder und Jugendliche von weiterführenden Schulen ab 10 Jahren. 

Neuigkeiten

Tag der offenen Tür 2019 sehr gut besucht!

|   Veranstaltungen

Am Tag der offenen Tür am Samstag 6. April 2019 war das phaenovum von 11 – 16 Uhr Ziel zahlreicher Besucher. Über 300 Gäste, Familien, Kinder,...

Weiterlesen

Tag der offenen Tür im phaenovum

|   Veranstaltungen

Am Samstag 6. April 2019 von 11 – 16 Uhr öffnet das phaenovum allen Interessierten des Schülerforschungszentrums die Türen.

Ein umfangreiches...

Weiterlesen

Ionenwind - Landessieger Physik bei Jugend forscht in Stuttgart

|   Physik / Nanosciences

Die phaenovum-Jungforscher Frieder Büchner, Rickmer Krinitz und Daniel Mynko haben beim Jugend forscht Landeswettbewerb in Stuttgart mit ihrem Projekt...

Weiterlesen

Erkundungstour bei IBM Research Laboratory Rüschlikon

|   Physik / Nanosciences

Am 15. März 2019 besuchten drei Schülerinnen des phaenovum Schülerforschungszentrums Lörrach-Dreiländereck das IBM Research Lab in Rüschlikon bei...

Weiterlesen

Unsere Fachbereiche

Zahlen und Fakten


1.134

SchülerInnen im Schuljahr 2017/2018


54

Kurse und Seminare im Schuljahr 2017/2018


18

Projekte beim Jugend forscht-Regionalwettbewerb 2018


> 3.500

phaenovum junior SchülerInnen an 22 Grundschulen