phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck

Wer sucht, erfindet!

Im phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck wird sowohl interessierten als auch hoch motivierten und talentierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, sich ohne Unterrichtsdruck und starren Lehrplan kreativ zu entfalten und interdisziplinär selbstständig zu forschen.

Kinder und Jugendliche werden inspiriert, selbstständig Theorien und Experimente zu entwickeln. Ziel ist es, Begeisterung und Spaß an Naturwissenschaften und Technik frühzeitig zu wecken und zu wissenschaftlichen Abenteuern anzuspornen. Das phaenovum-Angebot richtet sich grundsätzlich an Kinder und Jugendliche von weiterführenden Schulen ab 10 Jahren. 

Neuigkeiten

Besuch bei Glatt

Am 14. Oktober 2022 hatte Geschäftsführerin Kirsten Lohrmann ein Gespräch mit der Firma Glatt. Es ging um zukünftige gemeinsame Projekte und um…

Weiterlesen

Mitgliederversammlung am 24. Oktober 2022

Die Mitgliederversammlung des phaenovum Schülerforschungszentrums Lörrach-Dreiländereck e.V. hat am 24. Oktober 2022 den Vorstand neu gewählt. Der…

Weiterlesen

Nobelpreis für Medizin an den Paläogenetiker Svante Pääbo – das phaenovum bietet passend dazu eine Lehrerfortbildung an

|   Biologie / Chemie / LifeSciences

Für die topaktuelle Fortbildung „Blaue Augen - Ein Merkmal aus der Steinzeit“ erhielt das phaenovum 2022 den LeLa-Preis für MINT-Bildung von…

Weiterlesen

Unsere Fachbereiche

Zahlen und Fakten


342

SchülerInnen im Schuljahr 2020/2021


36

Kurse und Seminare im Schuljahr 2020/2021


23

Projekte beim Jugend forscht-Regionalwettbewerb 2022


> 3.500

phaenovum junior SchülerInnen an 22 Grundschulen