phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck

Wer sucht, erfindet!

Im phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck wird sowohl interessierten als auch hoch motivierten und talentierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, sich ohne Unterrichtsdruck und starren Lehrplan kreativ zu entfalten und interdisziplinär selbstständig zu forschen.

Kinder und Jugendliche werden inspiriert, selbstständig Theorien und Experimente zu entwickeln. Ziel ist es, Begeisterung und Spaß an Naturwissenschaften und Technik frühzeitig zu wecken und zu wissenschaftlichen Abenteuern anzuspornen. Das phaenovum-Angebot richtet sich grundsätzlich an Kinder und Jugendliche von weiterführenden Schulen ab 10 Jahren. 

Neuigkeiten

Julian Kehm beim BUW 2022

phaenovum-Jungforscher Julian Kehm gewinnt den  1. Platz beim BundesUmweltWettbewerb (BUW)

|   explore


Der 16-jährige Schüler Julian Kehm des phaenovum Schülerforschungszentrums Lörrach-Dreiländereck konnte mit seiner Projektarbeit „Bat-City II - Die…

Weiterlesen

phaenovum-Schülerin Maja Spanke beim Bundesfinale „Jugend präsentiert“

|   explore

Vom 16. bis zum 18. September 2022 fand in Berlin das Bundesfinale des Wettbewerbs „Jugend präsentiert“ statt. phaenovum-Schülerin Maja Spanke bewies…

Weiterlesen

Kursprogramm 2022/2023

Auch in diesem Schuljahr bietet das phaenovum für naturwissenschaftlich oder technisch interessierte Schüler*innen wieder tolle Kurse an. Im Labor…

Weiterlesen
Schopfheimer Schule Ferienprogramm 2022

Schülerbesuch in der staernwarte Gersbach

|   Physik / NanoSciences / Astronomie

Eine Gruppe von neun Schopfheimer Kindern im Alter 10-14 Jahren hat mit Ihren Betreuern unter Leitung von Holger Jenisch im Rahmen eines…

Weiterlesen

Unsere Fachbereiche

Zahlen und Fakten


342

SchülerInnen im Schuljahr 2020/2021


36

Kurse und Seminare im Schuljahr 2020/2021


23

Projekte beim Jugend forscht-Regionalwettbewerb 2022


> 3.500

phaenovum junior SchülerInnen an 22 Grundschulen