phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck

Wer sucht, erfindet!

Im phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck wird sowohl interessierten als auch hoch motivierten und talentierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, sich ohne Unterrichtsdruck und starren Lehrplan kreativ zu entfalten und interdisziplinär selbstständig zu forschen.

Kinder und Jugendliche werden inspiriert, selbstständig Theorien und Experimente zu entwickeln. Ziel ist es, Begeisterung und Spaß an Naturwissenschaften und Technik frühzeitig zu wecken und zu wissenschaftlichen Abenteuern anzuspornen. Das phaenovum-Angebot richtet sich grundsätzlich an Kinder und Jugendliche von weiterführenden Schulen ab 10 Jahren. 

Neuigkeiten

Freie Plätze im Oktober im phaenovum

Anfang Oktober starten folgende Kurse, bei denen noch einzelne Plätze frei sind: das „RoboRAVE-Seminar-Aufgaben lösen mit Lego Mindstorms EV3“ findet...

Weiterlesen

Kursprogramm 2019/2020

|   Forschung

Das neue Kursprogramm ist online! Anmeldungen sind im Kursportal jetzt möglich.

Auch im Schuljahr 2019/2020 hat das phaenovum für...

Weiterlesen

Rotary Forscherpreis - Anmeldeschluss 26. Juli 2019 - Einreichung der Arbeiten bis 31. Juli 2019

|   Physik / Nanosciences

EXPRESS - Mitteilung: Ausschreibung Forschungspreis Physik vom Rotary Club Lörrach – deadlines 26. Juli für die Anmeldung und 31. Juli 2019 Frist für...

Weiterlesen

69. Nobelpreisträgertagung am Bodensee - phaenovum-Schüler sind mit dabei

|   Physik / Nanosciences

Drei Jungforscher des phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck waren auch in diesem Jahr zur Nobelpreisträgertagung am Bodensee...

Weiterlesen

Unsere Fachbereiche

Zahlen und Fakten


1.134

SchülerInnen im Schuljahr 2017/2018


54

Kurse und Seminare im Schuljahr 2017/2018


18

Projekte beim Jugend forscht-Regionalwettbewerb 2019


> 3.500

phaenovum junior SchülerInnen an 22 Grundschulen