phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck

Wer sucht, erfindet!

Im phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck wird sowohl interessierten als auch hoch motivierten und talentierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, sich ohne Unterrichtsdruck und starren Lehrplan kreativ zu entfalten und interdisziplinär selbstständig zu forschen.

Kinder und Jugendliche werden inspiriert, selbstständig Theorien und Experimente zu entwickeln. Ziel ist es, Begeisterung und Spaß an Naturwissenschaften und Technik frühzeitig zu wecken und zu wissenschaftlichen Abenteuern anzuspornen. Das phaenovum-Angebot richtet sich grundsätzlich an Kinder und Jugendliche von weiterführenden Schulen ab 10 Jahren. 

Neuigkeiten

Freie Plätze im Ferienkurs: Mini-Spiele selbst programmieren mit Java II

Jeder kennt sie, jeder liebt sie: Die vielen kleinen Spielchen, die uns die Wartezeit versüßen. Hast du dir schon einmal gewünscht, selbst ein...

Weiterlesen

Noch freie Plätze in den Sommerferienkursen des phaenovums

|   Forschung

Robotikkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene, Streifzug durch die Chemie, als 12 Jährige/r Hochschulluft schnuppern und trotzdem altersgerecht...

Weiterlesen

Freie Plätze beim phaenovum-Wochenendkurs Bewerbungstraining!

|   Kursprogramm

BoGy - Praktikum - Ferienjob - Ausbildungsstelle - Dualer Studienplatz: Der Weg dorthin führt immer über eine Bewerbung. Wie aber läuft ein...

Weiterlesen

EFI-Forschertag bei Energiedienst in Rheinfelden: Zwei erste Preise für phaenovum-Projekte

|   Forschung

Das Energieunternehmen fördert Schülerprojekte mit dem Schulprogramm „EFI – Energie für Ideen“ und prämiert im Rahmen der jährlichen Ausschreibung...

Weiterlesen

Unsere Fachbereiche

Zahlen und Fakten


1.306

SchülerInnen im Schuljahr 2016/2017


49

Kurse und Seminare im Schuljahr 2016/2017


13

Projekte beim Jugend forscht-Regionalwettbewerb 2018


> 3.500

phaenovum junior SchülerInnen an 22 Grundschulen